Umzugstipps

Gute Planung ist die halbe Arbeit

  • Fristgerechte Kündigung - verhindern Sie eine doppelte Mietzahlung
  • Früh genug den für den Umzug notwendigen Urlaub beantragen
  • Checkliste erstellen
  • Richtig packen
  • Haushalt ausmisten - das schafft mehr Platz und spart Umzugskosten
  • Umzugskartons rechtzeitig bestellen
  • Geschirr immer in Papier wickeln und kleine Gegenstände in Großen verstauen
  • Umzugskartons ausführlich beschriften: für Umzugshelfer als Orientierungshilfe und für Sie selbst als Inhaltsangabe
  • Für die ersten Tage sollte jedes Familienmitglied über einen kleinen Koffer mit den wichtigsten Utensilien verfügen
  • Wertgegenstände und Dokumente sollten Sie ausnahmslos selbst transportieren
  • Wenn Sie mit Kind umziehen, besprechen Sie die neue Situation. Für die Kleinen bedeutet eine derartige Veränderung einen großen Einschnitt. Indem Sie Ihrem Kind die Stadt oder dessen Attraktionen, das neue Zimmer oder die neue Schule mit dem dazugehörigen Spielplatz zeigen, gewöhnen Sie Ihr Kind schneller an die neue Umgebung.
  • Haustiere sind in Zeiten eines Umzuges am besten bei Freunden oder Bekannten aufgehoben. Somit entgehen sie dem ganzen Trubel und können sich in einer bereits wieder möblierten Wohnung besser zurechtfinden und an ihr neues Zuhause gewöhnen.

    Eine komplette Checkliste für Ihren Umzug im PDF-Format können Sie hier herunterladen. Zum Anzeigen und Ausdrucken der Checkliste benötigen Sie den Adobe Reader.